Vorweg gesagt: Airtime rockt! Aber wer noch nie auf Linux Systemen mit Putty oder ähnlichem gearbeitet hat, sollte möglichst die Konfigurtion in vertrausenvolle Hände geben. Ohne entsprechendes technisches Know-How und entsprechende Linux Basiskentnisse verkommt die Installation zu einer wahren Odsysee. Wer es schafft wird belohnt! Nicht nur das Handling ist einfach und intuitiv auch der Sound überzeugt. LiquidSoap als Audio-Interface kann überzeugen mit Auto-Gain und Mulitbandkompressor.
Airtime ist eine Radio Automations - Software für verschiedenste Broadcast Anwendungen. Web-Radios, kommerzielle Radiostationen, DJs oder Radio-Manager, Airtime ist eine All in One Lösung. Es läuft ausschließlich auf Linux-Systemen und kann via Browser und Internet auch von anderen Betriebssystemen aus verwaltet werden. Airtime beherbergt ein eigenes Web-Interface (LiquidSoap) für die direkte Konfiguration von Icecast- oder Shoutcast Servern. Weitere Highlights sind direkte Soundcloud-Integration, Playlisten und eine Kalenderfunktion mit integriertem Sendeplan. Dieser lässt sich einfach auf der Homepage integrieren und ist aus dem visuellen Backend von leicht zu bearbeiten.   Auch die Aufzeichnung und Wiederholung von Live-Sendungen ist möglich, allerdings nur mit integrierter Soundkarte auf der Serverseite. Airtime steht unter der GPLv3-Lizenz und wurde von der tschechischen Non-Profit-Organisation Sourcefabric entwickelt.